Empirische Analyse der Filterstabilitäts- und Entwässerungskriterien

Empirische Analyse der Filterstabilitäts- und Entwässerungskriterien

15. November 2021: Allianz Fahrweg analysiert typische Filteraufbauten zur Definition von nutzungsbedingten Standardelementen Unterbau

Nebst den übergeordneten Fragestellungen (Damminstabilität, Weichschichten, Naturgefahren, etc.) bilden für den Unterbau die vier Kategorien Tragfähigkeit, Filterstabilität, Entwässerung und Frost die wesentlichen Faktoren für die Funktionalität «des Fundamentes».

Bezüglich Tragfähigkeit sind genügend Kenntnisse vorhanden. Bezüglich Frost sind dank der in der Vergangenheit bereits ausgeführten Verbesserungen und teils auf Grund der veränderten klimatischen Bedingungen weniger Probleme vorhanden.

Die Beurteilung der Filterstabilität kombiniert mit einer genügend wirksamen Entwässerung hingegen ist weniger klar.

Ziel dieses Projektes ist die Bestätigung von typischen Filteraufbauten sowie von «genügenden» Zuständen. Die Beurteilung der Filterstabilität/Entwässerung ist für zukünftige Nutzungsbedingungen mit den Standardelementen Unterbau praktikabel und ermöglicht zustandsbasierte und wirtschaftliche Investitionsentscheide.

Die Resultate zu diesem Projekt erwarten wir 2023.