Anwendungsempfehlung Persönliche Schutzausrüstung Störlichtbogenfest

Anwendungsempfehlung Persönliche Schutzausrüstung Störlichtbogenfest

07.10.2022: Allianz Fahrweg erarbeitet Anwendungsempfehlung zum situationsgerechten Einsatz der PSA Störlichtbogenfest

Um die Schutzklassen der PSA Störlichtbogenfest zu erreichen, gibt diese vor, dass nicht schmelzende Textilien (Baumwolle oder ähnliche) getragen werden müssen, damit die Übertragung der Wärme bei einem Lichtbogen verhindert und somit das Schutzziel erreicht wird.

Absturzsicherungen und Rückhaltesysteme sind aus synthetischem Material und werden ebenfalls für die Arbeiten gefordert, damit das Personal gegen Absturz gesichert ist.

In diesem Projekt der Allianz Fahrweg wird in Abstimmung mit den zuständigen Behörden eine für die Branche einheitliche Lösung definiert und eine Anwendungsempfehlung erarbeitet. Durch diese Empfehlung soll die Sicherheit des Personals durch den korrekten Einsatz der PSA erhöht werden.

Die Ergebnisse zu diesem Projekt erwarten wir Mitte 2023.

[Bild: Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) (suva.ch)]