Technische Spezifikationen zu LCC-optimierten Weichen

Technische Spezifikationen zu LCC-optimierten Weichen

5. August 2021: Allianz Fahrweg erarbeitet technische Spezifikationen zu LCC-optimierten Weichen EW 54E2-Be, KW 54E2-Be und EW 54E2-St:

Die drei Vollbahnen BLS, SBB und SOB haben 2014 begonnen, für die Schweiz ein neues, dem Stand der Technik angepasstes Weichensortiment für ihre Bedürfnisse zu entwickeln. Die Hauptziele sind hierbei nebst der Verkleinerung des Weichensortiments vor allem die Standardisierung in der Schweiz und die Verlängerung der Nutzungsdauer und Optimierung der Bauteile. Dies führt als Konsequenz zur gewünschten Reduktion der Lebenszykluskosten (LCC-Kosten).

Aus der Betriebserprobung von bereits eingebauten Prototypenweichen lassen sich Rückschlüsse über sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimale Produkte ableiten.  Die Allianz erarbeitet nun in diesem Projekt die technischen Spezifikationen, welche schliesslich den Bahnen als Grundlage zur Formulierung der funktionalen Anforderungen für Ausschreibungen von Bauteilen und Weichen dienen sollen.

Die Spezifikationen für die genannten Weichtypen erwarten wir bis Ende 2022.